Dolomiten

Wanderreisen Dolomiten Reisewelt Rombach Schiltach

Wanderreise

Saftige Almwiesen, pittoreske Gipfel und alpine Pfade: nicht umsonst gelten die Dolomiten als Wander-Paradies. Erleben Sie mit uns Flora, Fauna, Besonderheiten und – vor allem – die schönsten Wanderwege dieser einmaligen Naturlandschaft. Wie gemalt wirken Bergspitzen, Sennerhütten und blühende Wiesen, die nur darauf warten, von uns entdeckt zu werden!

Reisebeschreibung

Tag 1 – Anreise ins Eisacktal
Vom Kinzigtal aus fahren wir über Arlberg und Brenner ins idyllische Dörfchen Schabs bei Brixen im Eisacktal, wo wir unser familiengeführtes Hotel beziehen und den Tag bei einem guten Abendessen ausklingen lassen.

Tag 2 – Rosengarten und Karer See

Bei unserer ersten Wanderung gibt es bereits viel zu entdecken. Mit Blick auf die herrliche und weitbekannte Gebirgskette „Rosengarten“, deren Spitzen steil in den Himmel ragen und oft märchenhaft von der Sonne angestrahlt werden, gehen wir über enge Pfade und aussichtsreiche Höhenwege.
Auch den faszinierenden Karersee, in dessen Oberfläche sich Wald und Gipfel widerspiegeln, werden wir bestaunen.
Lassen Sie sich überraschen!
Gehzeit 3 Std. 200 Hm – auf und ab

Tag 3 – Die Plose – Hausberg von Brixen
Mit 2.445 m Höhe thront die Plose hoch über dem Brixener Talkessel und dem Eisacktal. Bunte Almwiesen, urige Hütten und ein grandioses Rundumpanorama erwarten uns. Von der Ochsenalm auf 2.085 m beginnt der Anstieg über das Leonharder Kreuz zum Gipfel Telegraph mit 2.486 m. In der Plosehütte machen wir Rast und steigen anschließend wieder ab zur Bergstation Plose.
Gehzeit 4 Std. 530 Hm – auf und ab

Tag 4 – Plätzwiese – Sextner Dolomiten

Die Plätzwiese zählt zu den schönsten Hochplateaus Südtirols und bietet eine einzigartige Aussicht auf die umliegenden Dolomitengipfel wie die Hohe Gaisl, Drei Zinnen, Tofana und den Monte Cristallo.
Durch das grüne Pustertal fahren wir nach Brückele – Prags, von wo aus uns ein Linienbus zum Ausgangspunkt unserer Wanderung bringt. Über Wiesen und Weiden, vorbei an Zirbelkiefern und Bergblumen führt uns unser Weg. Am Dürrensteinhang entlang erreichen wir den Strudelkopf, mit dem auf 2.307 m errichteten Heimkehrerkreuz. Anschließend geht es über die Plätzwiesenhütte zurück zum Ausgangspunkt.
Gehzeit 4 Std. 400 Hm – auf und ab

Tag 5 – Vom Col Raiser auf die Seceda

Der Col Raiser wird oft als das schönste Almgebiet Grödens bezeichnet – und das nicht zu Unrecht: Der Panoramablick auf die Geislergruppe und den Sellastock, bis zum Lang – und Plattkofel, auf das Grödnertal, die gegenüberliegende Seiser Alm und auf das Villnösstal mit dem Peitlerkofel begeistert jeden Wanderer … man kann sich kaum sattsehen.
Mit der modernen Umlaufbahn von St. Christina erreichen wir die Bergstation des Col Raiser auf 2.100 m. Direkt unter der westlichsten Geislerspitze verläuft unser Weg über Almwiesen, durch Waldgebiete, vorbei an Hütten, bis hin zur Bergstation der Seceda mit 360 °-Panorama. Unsere Mittagsrast genießen wir in der urigen Pieralongia-Hütte. Der Rückweg führt uns über die gewellte Almfläche des Col Raiser zurück zur Seilbahnstation.
Gehzeit 4,5 Std. 520 Hm – auf und ab

Tag 6 – Villnösstal und Geisler Spitzen

Im malerischen Villnösstal gibt es viel zu sehen! Wir begeben uns heute auf die Spuren des legendären Bergsteigers Reinhold Messners, der an den schroffen Hängen der Geislerspitzen das Klettern lernte.
Kommen Sie mit auf eine Tour durch eines der ursprünglichsten und unberührtesten Dolomitentäler in ganz Südtirol, und entdecken Sie auf dem zauberhaften „AdolfMunkel-Weg“ eine einzigartige Naturlandschaft Norditaliens.
Gehzeit 4 Std. 400 Hm – auf und ab

Tag 7 – Heimreise
Heute geht unsere Reise mit vielen Eindrücken zu Ende. Nach dem Frühstück treten wir gemeinsam die Rückfahrt in die Heimat an.

Leistungen

  • erstes Frühstück auf der Hinfahrt
  • Fahrten im gemütlichen Reisebus
  • Abholung in der Nähe Ihres Heimatortes
  • 6x Übernachtungen mit Halbpension 3*-Hotel
  • Hotel mit Schwimmbad, Wellnessbereich und Sauna
  • 5x geführte Wanderungen, Schwierigkeit: mittel
  • alle Fahrten vor Ort
  • Kurtaxe

Extras

  • Evtl. bei den Wanderungen genutzte Seilbahnen

Termine & Preise

Datum: 28.06. – 04.07.2021
Preis: 690 € p.P. mit Halbpension
EZ-Zuschlag: 90 €

weitere Informationen

erteilen Ihnen Sophia & Marc Rombach,
Tel: +49 (0) 78 36 / 95 59 03,
E-Mail: info@wanderreisen-rombach.de

Anfrageformular