Eifel

Softwanderreise / Kulturwanderreise

Leichte Wanderungen und Kultur im mittleren Westen Deutschlands: Bitburg, Gerolstein, Trier, die Burg Eltz, die Vulkanlandschaft – weithin bekannte Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten locken neben einer großartigen Natur in das Mittelgebirge im Westen Deutschlands mit
Grenze zu Luxemburg und Belgien. Die Region hat viel zu bieten, was wir in 5 Tagen gemeinsam erleben werden.
Bei einer bunten Mischung aus leichten Wanderungen und Sightseeing wird es nicht langweilig und wir werden mit vielen neugewonnenen Eindrücken nach erlebnisreichen Tagen wieder die Heimreise antreten.
Steigen Sie ein, und erleben Sie, wie facettenreich unser Deutschland ist.

Reisebeschreibung

Tag 1 – Anreise in die Eifel und Burg Eltz
Am ersten Tag unserer Reise werden Sie von uns an Ihren Zustiegsorten
abgeholt und wir beginnen gemeinsam unsere Reise nach
Westdeutschland. Am heutigen Tag steht bereits der Besuch der
märchenhaften Burg Eltz – mit Sicherheit eine der bekanntesten und am
besten erhaltenen Burgen Deutschlands – auf dem Programm. Abends
angekommen beziehen wir unser gemütliches Hotel im Herzen der Eifel.
    
Tag 2 – Gerolstein, Dauner Maare und Glockenguss
Das heutige Programm ist besonders spannend und abwechslungsreich: ein Besuch beim Gerolsteiner Brunnen gibt Aufschluss über viele Fragen zu einem der beliebtesten deutschen Mineralwässer. Aufgelockert wird der Tag durch eine leichte Wanderung in der lieblichen Vulkanlandschaft der Dauner Maare. Im Anschluss bringt uns der Wanderbus nach Brockscheid zur Eifeler Glockengießerei, die heute noch wie anno dazumal Glocken, beispielsweise für Kirchtürme, herstellt. In einer Führung lernen wir mehr.
Gehzeit ca. 2,5 Std. ca. 150 Hm – auf und ab

Tag 3 – Teufelsschlucht und Bitburg
Heute durchwandern wir die Teufelsschlucht südlich von Bitburg. Die
letzte Eiszeit schuf hier eine fantastische Naturlandschaft mit tief
eingeschnittenen Felsspalten und hohen Klippen. Nach unserer
Streckenwanderung bringt uns der Wanderbus nach Bitburg, wo wir eine
zünftige Einkehr in der Brauereigaststätte genießen und uns anschließend
eine Führung erwartet, bei der beispielsweise das Geheimnis des
berühmten Bitburger Siegelhopfens gelüftet wird. Natürlich dürfen wir
nach einem so erlebnisreichen Tag das „flüssige Gold“ auch noch selbst
probieren.
Gehzeit ca. 2,5 Std. ca. 150 Hm auf ab

Tag 4 – Hochmoor „Hohes Venn“ und Monschau
Wir starten unsere heutige Tour nahe der belgischen Grenze ganz im
Westen Deutschlands, den wir nach Anfahrt mit dem Wanderreisebus
erreichen. Das hohe Venn ist eines der größten Hochmoore Deutschlands
und sicherlich einer der schönsten Naturräume der Eifel. Unsere Füße
tragen uns durch die weite Landschaft, über schmale Pfade und Stege
erwandern wir das Moorgebiet. Im Anschluss an unsere Wanderung lassen wir den Tag im malerischen Städtchen Monschau ausklingen, dessen mittelalterliche Altstadt uns verzaubern wird. Hier Freizeit.
Gehzeit ca. 2,5 Std. ca. 50 Hm auf und ab

Tag 5 – Trier und Heimreise
Heute ist der letzte Reisetag angebrochen – aber auch in diesen legen wir
nochmals einen lohnenden Programmpunkt: bei einer Stadtführung in Trier, der wohl ältesten Stadt Deutschlands mit zahlreichen römischen
Überresten, kommt keine Langeweile auf. Nach der Stadtführung haben wir freie Zeit zum Mittagessen in der Stadt, bevor es mit dem Wanderbus wieder in Richtung Heimat geht. Abends werden wir wieder im Schwarzwald ankommen.

Leistungen

  • erstes Frühstück auf der Hinfahrt
  • An- und Heimreise im gemütlichen Reisebus
  • Alle Fahrten vor Ort
  • 4x Übernachtung mit Halbpension in 3*-Hotel mit Saunabereich
  • Alle im Programm beschriebenen Ausflüge mit 3 x geführten Wanderungen
  • Eintritt Burg Eltz
  • Führung Gerolsteiner
  • Führung Glockengießerei
  • Führung Bitburger-Brauerei mit Verkostung
  • Stadtführung Trier
  • Kurtaxe

Termine & Preise

Datum: 13.-17.04.2021
Preis: 495 € p.P. mit Halbpension
EZ-Zuschlag: 90 €

weitere Informationen

erteilen Ihnen Sophia & Marc Rombach,
Tel: +49 (0) 78 36 / 95 59 03,
E-Mail: info@wanderreisen-rombach.de

Anfrageformular